Autor*in – Brigitte Pellar

Brigitte PellarBrigitte Pellar ist Historikerin mit dem Schwerpunkt Geschichte der ArbeitnehmerInnen-Interessenvertretungen und war bis 2007 Leiterin des Instituts für Gewerkschafts- und AK-Geschichte in der AK Wien.

Krise

Die Kreisky-Kommission und die Stahlkrise

Krisen und neoliberale Politik ließen die Arbeitslosigkeit ­explodieren. Auf Initiative des Europäischen Gewerkschaftsbunds erarbeitete eine Kommission unter dem Vorsitz von Altkanzler Bruno Kreisky ab 1986 ­Gegenstrategien. Vieles davon ist brandaktuell.

Die Gesichte des Neoliberalismus Teil 03
Krise

Freiheit, die sie meinen (3)

Ein starker Staat für den freien Markt: von den ersten Experimentierfeldern in der Zwischenkriegszeit in Portugal und Österreich über den Putsch in Chile bis zur „sozialen Marktwirtschaft“ in Deutschland. Teil 3 der Geschichte des Neoliberalismus.

Illustration Kurzarbeit Grippe
Krise

Grippe, Krisen, Kurzarbeit

Die Pandemie platzte vor 100 Jahren nicht nur in eine Gesundheits- und Hungerkrise, sondern auch in eine Wirtschaftskrise. Die Gewerkschaften verhandelten schon damals Kurzarbeit als wichtigen Beitrag zur Sicherung der Arbeitsplätze und der Existenzgrundlage.