Angriffe auf Arbeitnehmer/Innen

Dieser Schwerpunkt erschien im Juni 2019 in der Ausgabe 05/2019 der Arbeit&Wirtschaft.

(C) Michael Mazohl

Interview: Gut gewappnet

Die AK war von der geplatzten türkis-blauen Regierung von Anfang an massiven Angriffen ausgesetzt, insbesondere drohte man mit der Senkung der Beiträge. Auch die Entmachtung der ArbeitnehmerInnen in der Sozialversicherung bringt eine Schwächung ihrer Interessen. Was das für konkrete Folgen hat und wie AK und ÖGB dagegenhalten, erläutert Barbara Teiber, Bundesvorsitzende der GPA-djp und Vizepräsidentin der Wiener AK.