Willi Mernyi, starke Gewerkschaften

Der Markt braucht starke Gewerkschaften

Der sogenannte „Markt“ regelt nicht alles. Zu groß ist die ungezügelte Gier einzelner Spekulant:innen. Es braucht starke Gewerkschaften, ist Willi Mernyi, leitender Sekretär des ÖGB, überzeugt. Ein Gastkommentar.

Illustration: Mann tragt ächzend ein Haus

Haus des Geldes

Verschärfte Vorgaben bei Krediten, eine Inflation, die Angst macht, Steigerungen beim Baukostenindex und den Grundstückspreisen: Ein Haus zu bauen ist
mittlerweile so spannend wie ein Krimi.

Frau mit brennendem Hut, Symbolbild zum Thema Herbstlohnrunde

Herbstlohnrunde: Wir rechnen ab

In der Herbstlohnrunde geht es immer um Geld, nur heuer um sehr viel mehr Geld! Mit Teuerungsraten wie in den 1970er-Jahren sind für die Gewerkschaften kräftige Lohnerhöhungen das wichtigste Ziel. Die Erwartungen der Beschäftigten sind groß, der Druck ist entsprechend hoch.

Du brauchst einen Perspektivenwechsel?

Dann melde dich hier an und erhalte einmal wöchentlich aktuelle Beiträge zu Politik und Wirtschaft aus Sicht der Arbeitnehmer:innen.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.