Autor*in – Beatrix Mittermann

Beatrix Mittermann hat internationale Betriebswirtschaft an der WU Wien, in Thailand, Montenegro und Frankreich studiert. Sie ist Autorin, Schreibcoach, Redakteurin des ÖGB Verlags sowie freie Redakteurin für diverse Magazine und Blogs.

Coverstory: Das Wackelhaus

Massive Preisanstiege, MaklerInnengebühren, Befristungen und intransparente Zuschläge: Wohnungssuchende kämpfen mit vielen Schwierigkeiten. Wie schaffen wir es, dass städtisches Wohnen wieder leistbar wird?

Diskriminierung Bildung Illustration

Diskriminierung im Arbeitsbereich

Niedrigeres Gehalt trotz gleicher Position? Benachteiligungen beim beruflichen Aufstieg oder bei der Jobvergabe? Beleidigende Äußerungen von Vorgesetzten oder bewusstes Zurückhalten von Informationen? Tuschelnde Kollegen, die Gerüchte verbreiten oder gar mobben? Viel zu oft kommt es am Arbeitsplatz zu Diskriminierungen.

Diskriminierung Wohnen Illustration

Diskriminierung im Wohnbereich

Überteuerte Mieten, keine Rückmeldung auf Besichtigungsanfragen, ungewöhnliche Fragen bei Wohnungsbesichtigungen bis hin zu beleidigenden Äußerungen, aber auch Gerüchte, Beschimpfungen und Mobbing durch NachbarInnen – Diskriminierungen im Wohnbereich sind bei Weitem keine Seltenheit.

Neu an der Digitalisierung

Was ist eigentlich neu an der Digitalisierung?

Im Zusammenhang mit der Digitalisierung werden immer wieder folgende Schlagworte genannt: künstliche Intelligenz, Robotik, Chatbots. Hinzu kommen die Thematiken rund um gläserne Beschäftigte, aber auch flexibleres Arbeiten durch Home-Office-Regelungen. Was ist neu an der Digitalisierung?

Illustration Digitalsteuer

„Digitalsteuer“ ist keine Digitalsteuer

Mit einer EU-weiten Digitalsteuer sollen große Internetkonzerne wie Facebook, Google oder Amazon künftig auch hierzulande Steuern zahlen. Kommt die Europäische Union zu keiner Einigung, plant Österreich die Einführung einer solchen Steuer im Alleingang. Nur, dass sich hinter dem, was von der ehemaligen türkis-blauen Regierung als „Digitalsteuer“ verkauft wurde, in Wahrheit etwas anderes verbirgt.

Du brauchst einen Perspektivenwechsel?

Dann melde dich hier an und erhalte einmal wöchentlich aktuelle Beiträge zu Politik und Wirtschaft aus Sicht der Arbeitnehmer:innen.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.