Autor*in – Wirtschaft & Umwelt

Wirtschaft & UmweltIn Kooperation mit Wirtschaft&Umwelt – das Magazin für fundierte wirtschaftliche Grundlagen auf den Gebieten Ökologie, Umweltökonomie, Umweltpolitik und Verkehrspolitik.

Lange haltbar und 
doch nicht nachhaltig

Kunststoff ist in Verruf geraten. Riesige Plastikteppiche treiben im Meer, Plastik wurde in Fischmägen gefunden und auch schon im menschlichen Körper nachgewiesen. Wie wir alle Plastik im Alltag vermeiden können, zeigt DIE UMWELTBERATUNG.

Pestizidrückstände 
in Lebensmitteln und Wasser

Die Rechtsvorschriften in der Europäischen Union und in Österreich verfolgen das Ziel, ein hohes Schutzniveau für die menschliche Gesundheit und die Umwelt im Bereich der Pestizide sicherzustellen. Es gibt erheblichen Verbesserungsbedarf um Pestizidrückstände zu vermeiden.

Pestizidbehörden 
in der Kritik

Giftstoffe, die in der Landwirtschaft und im Hausgarten eingesetzt werden, kommen aus dem Labor und erfüllen ihren Zweck: Sie töten Organismen. Dabei unterscheiden sie nicht ausreichend zwischen „Schädlingen“ und anderen Lebewesen – deshalb können sie zur Gefahr werden.

Interview: Pestizide und Biodiversität

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass der Einsatz von Pestiziden in der Landwirtschaft und im Hausgarten negative Auswirkungen auf die Biodiversität hat. Wie sollten wir zukünftig mit dem Thema Pestizide umgehen? Die deutsche Bundesministern Svenja Schulze hat hier einiges vor.