Krisentagebuch 002: Kein Zementsack im Homeoffice

Homeoffice – wer hat damit bisher eigentlich Erfahrungen gemacht? Wenige. Und was hat das mit Kurzarbeit zu tun? Viel – für viele.
Ganz Österreich arbeitet im Homeoffice. Ganz Österreich? Nein, die meisten nicht. Und bisher waren das auch nur wenige. Für viele muss es daher lauten: Kurzarbeit. Die hat auch schon 2008/2009 funktioniert.

Mein angeheirateter Onkel Dragan arbeitet am Bau. Seine Frau Ljubica am Fließband. Für die beiden gibt es diese ganze Homeoffice-Kiste nicht. 

Michael Mazohl, Chefredakteur Arbeit&Wirtschaft

Chefredakteur Michael Mazohl meldet sich aus seiner ausgeräumten Rumpelkammer aka Homestudio.

Über den/die AutorIn

Michael Mazohl

Michael Mazohl

Michael Mazohl studierte Digitale Kunst an der Universität für Angewandte Kunst Wien. Als Fotograf und Journalist arbeitete er für österreichische und internationale Zeitungen und Magazine, so auch seit Jahren für die Arbeit&Wirtschaft. Seit November 2018 ist er Chefredakteur (Online) der Arbeit&Wirtschaft.