Autor*in – Judith Kohlenberger

Judith KohlenbergerJudith Kohlenberger ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sozialpolitik der Wirtschaftsuniversität Wien. Sie forscht zu Migration, Flucht und Integration, mit einem Schwerpunkt auf Humankapital, Bildung und Gesundheit von geflüchteten Menschen in Österreich. Judith schreibt regelmäßig für den Think-Tank des Wochenmagazins FALTER und ist im Vorstand der Schumpeter Gesellschaft Wien tätig.

Illustration Herkunft Milieu

Milieu und Herkunft: die Türsteher

Junge Erwachsene als große Verlierer*innen der Globalisierung? Die soziologische Forschung sieht solche Generationenzuschreibungen kritisch. Denn die wahren Verlierer*innen sind die, die erst gar nichts zu verlieren hatten: junge Menschen mit Migrationshintergrund, die in der zweiten oder dritten Generation in Österreich leben.