Autor*in – Nicole Schöndorfer

Nicole SchöndorferNicole Schöndorfer ist 1990 in Oberösterreich geboren und lebt seit neun Jahren in Wien. Sie hat Publizistik, Anglistik und Journalismus studiert und arbeitet als freie Autorin für verschiedene Medien.

Illustration herbeikonstruierter Generationenkonflikt

Die Generationen zu entsolidarisieren ist antifeministisch

Neoliberale finden stets Wege, von der Klassenfrage abzulenken und Probleme anhand anderer Linien zu erklären. Derzeit wird in der österreichischen politmedialen Bubble wieder ein Generationenkonflikt herbeikonstruiert, um eine gesellschaftliche Entsolidarisierung zu rechtfertigen, die am Ende insbesondere Frauen schadet.

Wer heute sagt, was relevant ist

Es ist bekannt, dass Social Media den Medienkonsum in der Gesellschaft maßgeblich verändert haben und klassische MedienmacherInnen davon durchaus profitieren. Dass dadurch auch Hierarchien aufgeweicht wurden, gefällt vielen jedoch nicht. Ein Kommentar von Nicole Schöndorfer.