Autor*in – Nicole Schöndorfer

Nicole SchöndorferNicole Schöndorfer ist 1990 in Oberösterreich geboren und lebt seit neun Jahren in Wien. Sie hat Publizistik, Anglistik und Journalismus studiert und arbeitet als freie Autorin für verschiedene Medien.

Digitale Zukunft

Wohin des Weges, Kapitalismus?

Die Natur „erholt“ sich, das Konsumverhalten hat sich verändert, ­Arbeitnehmer*innen und Frauen hinterfragen ihre Rolle im Produktions­prozess. Vieles von dem, was die Corona-Krise ausgelöst hat, lädt zur ­Vorstellung einer anderen Gesellschaft ein.

Illustration
Krise

Wohin des Weges, Kapitalismus?

Die Natur „erholt“ sich, das Konsumverhalten hat sich verändert, Arbeitnehmer*innen und Frauen hinterfragen ihre Rolle im Produktionsprozess. Vieles von dem, was die Corona-Krise ausgelöst hat, lädt zur Vorstellung einer anderen Gesellschaft ein.

Systemrelevant: Supermarkt
Krise

Gegeneinander geht jetzt nichts

Zwischen Verzweiflung und Erleichterung darüber, überhaupt noch einen Job zu haben, zwischen kollegialem Zusammenhalt und privater Selbstisolation. Angestellte in Supermärkten sind überarbeitet und unterbezahlt – und dem Corona-Virus massiv ausgesetzt. Wie sieht ihr Alltag während der Krise aus? Eine Mitarbeiterin aus Oberösterreich hat erzählt. Nicole Schöndorfer hat mitgeschrieben.

Pressefreiheit

Wer heute sagt, was relevant ist

Es ist bekannt, dass Social Media den Medienkonsum in der Gesellschaft maßgeblich verändert haben und klassische MedienmacherInnen davon durchaus profitieren. Dass dadurch auch Hierarchien aufgeweicht wurden, gefällt vielen jedoch nicht. Ein Kommentar von Nicole Schöndorfer.