Autor*in – A&W Print

A&W PrintZehn Mal im Jahr erscheint die Zeitschrift Arbeit&Wirtschaft als Schwerpunktheft. Die Beiträge unserer Autorinnen und Autoren übernehmen wir in unser Online-Magazin.

Foto (C) vege/Fotolia

Punkte für gefälliges Verhalten

Bonitätsbewertungen entscheiden immer öfter darüber, ob man als VertragspartnerIn akzeptiert wird. Eine Studie untersuchte Praxis und soziale Folgen des Scorings.

Foto (C) ÖGB-Verlag/Michael Mazohl

Das unsichere Netz

Haarbürsten, Puppen, Pkws: Immer mehr Alltagsgegenstände werden heute mit dem Internet vernetzt. Über Vorteile und Gefahren des "Internets der Dinge".

Foto (C) Jens Büttner / dpa / picturedesk.com

Geschäft mit der Verunsicherung

Die Pensionsdebatten lassen viele zu privater Vorsorge greifen. Doch sind sie wirklich eine Alternative zur angeblich schlechter werdenden sozialen Absicherung?

Nicht zuletzt: Starke Stimme nötig

Nicht zuletzt: Starke Stimme nötig

Seit ihrer Gründung kümmert sich die Arbeiterkammer auch um die KonsumentInnen. So richtete die AK bereits im Jahr 1923 einen Ausschuss für Volksernährung und Konsumenteninteressen ein.

Foto (C) ÖGB-Verlag/Michael Mazohl

Keine halbe Sache

Die Interessen der weiblichen Beschäftigten müssen sich verstärkt in der strategischen Gewerkschafts- und Betriebsratsarbeit widerspiegeln.

Foto (C) Michel Spingler/AP/picturedesk.com

Die Erfolgsformel

Einflussreiche BetriebsrätInnen wie in Österreich gibt es sonst nur in Deutschland und den Niederlanden. Worin liegen die Stärken der Belegschaftsvertretung?