topimage
Arbeit&Wirtschaft
Arbeit & Wirtschaft
Blog
Facebook
Twitter
Suche
Abonnement
http://www.arbeiterkammer.at/
http://www.oegb.at/
Verschicken Sie eine E-Card!
Dialog der Generationen Stilisierte Filmplakate stimmten die zahlreichen Gäste der Abschlussgala auf die kreativen Ideen der PreisträgerInnen ein. Die besten zehn von mehr als 60 Einreichungen wurden prämiert.
Dialog der Generationen 1. Platz: Salzburg AG. Dirk Fassbender (Europäische Kommission) und BM Rudolf Hundstorfer übergaben den Preis an: S. Fortenbach, M. Gschaider, T. Kirchhamer, L. Klaushofer, E. Reithofer, D. Wimmer.

Dialog der Generationen

Veranstaltung

Am 30. November 2012 wurden die Kurzfilme der SiegerInnen des mehrstufigen Wettbewerbs im Rahmen einer Abschlussgala präsentiert.

2012 war das Europäische Jahr für aktives Altern und Solidarität zwischen den Generationen. Für die Europapartnerschaft war das Anlass, um einen Wettbewerb zum „Dialog der Generationen in der Arbeitswelt“ ins Leben zu rufen. Das Projekt wurde finanziert aus Gemeinschaftsmitteln der EU, in Kooperation mit BMASK, ÖGB, AK, WKO, IV, LK, bm:ukk, ARBÖ, FH St. Pölten, ORF, Wert: Arbeit, Erste Bank, BMW Werk Steyr.

Aus 68 Einreichungen wählte eine Fachjury die zehn inspirierendsten. Zu den besten fünf Ideen wurde dann gemeinsam mit MedienexpertInnen der FH St. Pölten ein Drehbuch entwickelt und ein Kurzfilm produziert. Die Siegerteams freuten sich über attraktive Preise wie eine Brüsselreise. Puls4-Moderatorin Sabine Mord führte durch den Abend mit prominenten Gästen wie Bundesminister Rudolf Hundstorfer und ÖGB-Vizepräsidentin Sabine Oberhauser.

Sieger des Wettbewerbs und damit Gewinner von 3.000 Euro und einer Brüsselreise wurde das sympathische Team der „Salzburg AG“: Unter dem Motto „Wir sind Eins!“ trainieren dort junge Kolleginnen und Kollegen die älteren MitarbeiterInnen im Umgang mit den Neuen Medien. Auf Platz zwei landete das Parkhotel Pörtschach mit „Alter Charme und junge Ideen“ und sicherte sich somit 3.000 Euro. Der dritte Platz – 2.000 Euro – ging an das Landesklinikum Amstetten. Gewonnen haben alle: Mehr Verständnis füreinander, Spaß und gute Ideen für mehr Solidarität am Arbeitsplatz.

www.dialogdergenerationen.at
 

Artikel weiterempfehlen

Kommentar verfassen

Teilen |

(C) AK und ÖGB

Impressum